Verkabelung

Strukturierte Verkabelungen von IT Thurgau

Wir planen und verkabeln Netzwerke aller Grössen. Nach der Planungphase werden wir alle Rohre einlegen, oder falls es kein Neubau ist, alle notweniden Kabelkanäle installieren.
Der Einzug aller Glas- und Kupferkabel erfolgt unter Einhaltung aller Normen und mit höchster Sorgfalt. Dies ist erforderlich, um einen hohen QoS erreichen zu können.
Danach erfolgt die Aufschaltung und Konfektionierung aller Leitungen, sowie die Installation aller Steckdosen.
Am Schluss werden alle Anschlüsse mit entsprechender Messtechnik getestet.

Primärverkabelung

Pimärverkablungen von IT Thurgau

Die Primärverkabelung verbindet alle Gebäude eines oder meherer Firmenperimeter. Hier werden die höchsten Datenübertragungsraten erreicht, weil sich natürlich die ganzen Datenströme hier sammeln.

Daher werden hierzu ausschliesslich Multimode-, und über länge Distanzen auch Singelmode-Glasfaserkabel verwendet.
Sehr wichtig ist bei der Primärverkabelung vor allem auch die Einplanung von genügend Übertragungsreserven.

IT Thurgau übernimmt für Sie alle Grabarbeiten, das Verlgen von Schächten und Rohren sowie allfalls notwenige Kernbohrungen

Sekundärverkablung

Die Sekundärverkabelung verbindet alle Verteiler (Racks) eines Gebäudes miteinander.

Oft wird für Büro- und Industriegebäude pro Stockwerk ein solcher Etagenverteiler vorgesehen. Es gilt aber immer die optimale Netzwerkarchitektur zu finden, um hohe Datentransferraten zu ermöglichen und Kosten zu sparen. Mit 14 Jahren Erfahrung im Bereich Netzwerkverkabelung und Netzwerktechnik sind wir hierfür der richtige Partner für alle Immmobilien und Objekte.

Die Wahl einer passenden Netzwerk-Topologie ermöglicht den Einbau von Redundanzen, welche bei der Sekundärverkabelung ähnlich wichtig sind wie bei der Primärverkabelung. Die Topologie muss, wie oben erwähnt, natürlich auch zur Anordnung der Räume und deren Nutzung passen.

Da die Sekundärverkabelung hohe Datenmengen transferieren muss, wird sie meist mit Multimode-Glasfaserkabel realisiert, Kupferkabel von höchster Qualität können aber auch zur Anwendung kommen.

Sekundärverkabelungen von IT Thurgau

Tertiärverkabelung

Hier werden klar am meisten Leitungen erstellt, denn die Tertiärverkabelung erschliesst alle Endgerät. Dies können normale Desktops, Laptops, Docking-Stations, Telefone, Überwachungskameras, WLAN Access Point, Drucker, Server und vieles mehr sein.
So müssen auch Gebäudeautomation, Industrieanlagen, CNC-Maschinen, Leitsysteme für grosse Produktionsanlagen etc. an das Datennetzwerk angeschlossen sein. Somit ist die Tertiärverkabelung von Ausbau und Veränderung geprägt.
IT Thurgau offeriert und installiert deshalb Kabelkanäle, Kabeltrasses und Verrohrungen, welche genau dies können; Eine hohe Ausbaufähigkeit ihres Netzwerks gewährleisten.

Mit der Ausnahme von Servern und wenigen sehr hochwertigen Netzwerkteilnehmern, kommt für die Tertiärverkabelung Kupferkabel zum Einsatz.
IT Thurgau verwendet nur hochwertige Kupferkabel, welche auch in Zeiten mit >10 GBit/s Internet noch nicht ausgetauscht werden müssen.

+